"Scham ist ein Thema zwischen Natur und Kultur, Körper und Gesellschaft", sagte Direktor Klaus Vogel am Freitag. 250 Objekte aus Medizin, Naturwissenschaft, Ethnologie oder Kunst beleuchten Aspekte der Scham. Panorama Seite 7