Im vergangenen Jahr wurden nach VBB-Angaben insgesamt 22 000 Fahrgäste gezählt. Der "Kulturzug" war eigentlich nur als Verbindung an Wochenenden und Feiertagen im Sommer 2016 geplant, weil das polnische Breslau europäische Kulturhauptstadt war. Wegen des regen Zuspruchs war er schon bis Januar 2017 verlängert worden. Im Zug werden Literatur, Musik, Theater und Ausstellungen angeboten.