Währenddessen steigt der Druck auf Fifa-Boss Joseph Blatter. Der noch amtierende Präsident sollte nach Auffassung des EU-Parlaments sofort von einem Übergangs-Präsidenten abgelöst werden. Am Donnerstag hatte Mediendirektor Walter De Gregorio seinen Posten beim Weltverband gekündigt.