Der Kampf gegen den Eisenhydroxid-Austritt müsse an den Quellen verstärkt werden. Der Verein ist dagegen, Ockerschlamm in den Altdöberner See einzuspülen.