Was ist Flüssigsprengstoff und wie funktioniert er„
Der Begriff beschreibt nur den Zustand einer ganzen Gruppe von Sprengstoffen. Sie können klar und dünnflüssig wie Wasser sein oder farbig und gelartig wie Zahnpasta. Man kann sie transportsicher machen und auf verschiedene Weise zünden. Das kann ein elektrischer Zünder sein oder ein chemischer. Man kann die Explosion aber auch durch Mischen von zwei bis dahin getrennten Komponenten herbeiführen. Beispiel: Sie haben einen Becher mit einer Flüssigkeit und drücken den Inhalt einer Tube hinein. Man darf sich das alles nicht als Höllenmaschine mit vielen Drähten vorstellen.

Reichen kleine Mengen davon aus, die man im Handgepäck mitnehmen kann, um große Schäden zu verursachen“
Ja. Das beginnt schon bei Mengen von einhundert Gramm, die durchaus beachtliche Schäden anrichten können, beispielsweise wenn der Auslöser der Explosion direkt an der Flugzeugwand sitzt.

Sind die Zutaten für solche Sprengstoffe in Baumärkten, Apotheken und Drogerien frei verkäuflich„
So ist es. Es gibt nichts, was wirklich schwierig zu besorgen ist, wenn man explosionsfähige Substanzen mischen will. Es muss ja aber auch nicht unbedingt ein Sprengsatz sein, mit dem man einen Terroranschlag verübt. Stellen Sie sich doch mal die Wirkung eines Brandsatzes oder von Giftgas in einem Flugzeug vor.

Kann man Flüssigsprengstoffe bei Gepäck-Kontrollen am Flughafen feststellen“
Das ist äußerst schwer, gerade bei Verwendung mehrerer Komponenten für ein Sprengstoffgemisch. Eine davon kann hoch konzentrierter Alkohol sein. Andere Komponenten ähneln bestimmten Kosmetika sehr. Ein anderes Problem ist die Bandbreite der selbst angerührten Sprengstoffe. Wenn man weiß, wonach man sucht, hat man eine Chance. Aber das ist ein Wettlauf, weil immer wieder andere Mischungen verwendet werden können.

Wie kann man sich gegen solche Anschläge schützen?
An technischen Möglichkeiten, bestimmte Sprengstoffe aufzuspüren, wird gearbeitet, doch absolute Sicherheit gibt es nicht. Man muss den Sicherheitsbehörden in Großbritannien erst mal ein großes Kompliment machen. Die Aufklärung terroristischer Pläne und Überwachung wird sicher noch weiter verschärft werden müssen, vielleicht auch unter Einschränkung von Persönlichkeitsrechten.

Mit WOLFGANG SPYRA
sprach Simone Wendler