Das teilte am gestrigen Donnerstag Intendant Sewan Latchinian auf der Jahrespressekonferenz des Theaters mit. Sieben weitere Premieren, die sich auch wieder wichtigen gesellschaftlichen Themen widmen, stehen auf dem Spielplan 2012/2013 - darunter "Der alte König in seinem Exil", ein Stück über Alzheimer, und Kleists "Prinz Friedrich von Homburg". Mit "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" kommt erstmals ein Stück von Rainer Werner Fassbinder auf die Senftenberger Bühne, die im vergangenen Jahr mit mehr als 68 000 Besuchern einen Rekord verzeichnete.