Samstag, 2. März, 20 Uhr, WerkEins in der Fabrik Guben