Von den neun Lausitzer Abgeordneten stimmten vier CDU-Parlamentarier dagegen: Jana Schimke (Lübben), Maria Michalk (Hoyerswerda), Michael Ketschmer (Görlitz) und Klaus-Peter Schulze (Spremberg). Michael Stübgen (CDU/Finsterwalde) war dafür.

Die übrigen vier Abgeordneten Ulrich Freese (SPD), Birgit Wöllert (Linke/beide Spremberg), Caren Lay (Linke/Hoyerswerda) und Thomas Jurk (SPD/Weißkeißel) votierten mit "Ja".

Meinung & Hintergrund Seite 10