Mit klassischen Werken in ungewöhnlicher Interpretation wollen sich die beiden Musiker in die Herzen der Zuhörer singen und spielen. Auf dem Programm stehen unter anderem Kompositionen von Johann Sebastian Bach, von Franck, Giordani, Buxtehude, Mendelssohn-Bartoldy und Saint-Saens.

Urmas Pevgonen wurde in Tallinn/Estland geboren und

studierte Gesang in Tallinn und Berlin. Solo-Auftritte mit

klassischem Programm führten ihn durch ganz Europa. Begleitet wird der Bariton von dem polnischen Organisten Karol Bialas. Er konzertiert als Solist und Kammermusiker.

Das Konzert findet am kommenden Sonntag, dem 13. November, in der Evangelischen Klosterkirche, Kirchstraße, in Guben statt. Beginn ist um 16 Uhr.