Noch habe sie nicht entschieden, ob sie sich dem bürgerlichen Lager verpflichtet fühle oder nach rechts abdrifte. Die ersten AfD-Auftritte im Landtag hätten aber gezeigt, in welche Richtung es gehe. Landes- und Fraktionschef Alexander Gauland hatte in einer Debatte gesagt, der überwiegende Teil in Deutschland lebender Asylbewerber sei weder politisch verfolgt noch Flüchtling. Das hätte, so Woidke, auch jemand von der NPD oder DVU sagen können. Brandenburg Seite 4