An der Geberkonferenz in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba am Dienstag beteiligten sich zahlreiche afrikanische Staats- und Regierungschefs sowie rund 60 internationale Partner. Indes geht die Offensive der alliierten Truppen gegen die Rebellen im Norden Malis nach den Worten eines malischen Armeesprechers zügig weiter. Nach der Eroberung der Städte Gao und Timbuktu gehe es nun weiter Richtung Norden und zur letzten Rebellenhochburg Kidal .