| 02:44 Uhr

32-Jähriger stirbt in Prösen nach Sturz durch ein Scheunendach

Prösen. Auf dem Gelände einer Milchviehanlage in Prösen (Elbe-Elster) ist am gestrigen Freitag gegen acht Uhr ein 32 Jahre alter Mitarbeiter einer Dienstleistungsfirma bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Er war nach Angaben des Geschäftsführers der Anlage mit vorbereitenden Arbeiten zur Reinigung einer Solaranlage auf einem Scheunendach beschäftigt, als er aus bislang ungeklärter Ursache durch ein als Lichtband installiertes Dachelement acht Meter in die Tiefe stürzte. red/fc

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der Mann auf dem Weg ins Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.