Er hoffe auch auf finanzielle Hilfe des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, damit das Kunstwerk im Sommer 2012 aufgestellt werden könne.