Daraufhin hätten sich Unbekannte mit den Polizisten ein Feuergefecht geliefert. Auch ein Krankenwagen zum Abtransport Verletzter sei angegriffen worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Tat über ihr Sprachrohr Amak für sich.

Im Norden der unruhigen Sinai-Halbinsel kommt es immer wieder zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und einem IS-Ableger. Die Region ist zu weiten Teilen militärisches Sperrgebiet.