ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

20-Millionen-Investition für das Klinikum Niederlausitz

Senftenberg.. Der Grundstein für einen Teilneubau und die Sanierung des Altbaus ist gestern auf dem Krankenhausgelände Senftenberg gelegt worden. Im Klinikum Niederlausitz beginnen damit für insgesamt 20 Millionen Euro die Umbauarbeiten in dem mehr als 100-jährigen Gebäude.


Das unter Denkmalschutz stehende Krankenhaus wird in den kommenden drei Jahren komplett saniert und durch Anheben des Daches an den Psychiatrie-Neubau angeglichen.
Der zweite Bauabschnitt wird vom Land Brandenburg und vom Landkreis Oberspreewald-Lausitz gefördert. Es entstehen Patientenzimmer für 166 Betten neu. Das Krankenhaus soll zur Stadt hin geöffnet werden. Im nördlichen Flügel des Altbaus entsteht ein repräsentativer Haupteingang, zu dem ein Wasserlauf führt.
(Eig. Ber/ab)