Zunächst standen drei junge Männer im Verdacht, den Familienvater angegriffen und mit einem Kantholz geschlagen zu haben. Nun aber ermittelt die Polizei gegen das Opfer. Zeugen zufolge habe der aggressive 44- Jährige zuerst angegriffen und einen Jugendlichen mit einem Ledergürtel geschlagen, berichtet die Polizei am Sonntag. Der 17- Jährige habe dann mit einem Kantholz zurückgeschlagen - wohl in Notwehr. Der Vater hatte einen lebensgefährlichen Schädelbruch erlitten.