Stock eines Wohnhauses im Stadtteil Charlottenburg gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Die 40-Jährige sollte noch am Montag einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls wegen Totschlags vorgeführt werden.

Allmählich erhellt sich der Blick auf das Motiv der Frau für die schockierende Tat: Das Kind sei einfach nicht erwünscht gewesen, hieß es von der Berliner Staatsanwaltschaft. Die Frau soll zuvor bereits mehrere Kinder zur Welt gebracht haben und dann in fremde Obhut gegeben haben.