Offiziell will diese Pläne noch niemand bestätigen.

Saunapläne. Die Wonnemar-Saunalandschaft soll beträchtlich erweitert werden. Planungen zufolge sollen etwa zwei Millionen Euro investiert werden. Die Stadt Bad Liebenwerda hat einen Antrag auf Förderung bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg eingereicht.

Förderung. Brandenburgs Kultusministerin Sabine Kunst übergibt in Potsdam Mühlbergs Bürgermeisterin Hannelore Brendel einen Fördermittelbescheid von 588 000 Euro für die Umgestaltung des Stadt- zum Reformationsmuseum.

Rosentaufe. Bei den Elsterwerdaer Gartentagen wird anlässlich der 800-Jahrfeier vor dem Elsterschloss eine Rose auf den Namen „Maria Josepha vom Elsterschloss“ getauft.

Fachwerkkirche. Die ersten Arbeiten haben die Befürchtungen bestätigt: Das Fachwerk der Saathainer Kirche ist in einem desolateren Zustand als angenommen. Die veranschlagten 100 000 Euro werden nicht ausreichen.

Fußballfieber. Der VfB Hohenleipisch zieht mit einem 1:0-Sieg über Schwedt ins Landespokalfinale ein. Trotz 0:3-Niederlage gegen Babelsberg wird die Begegnung ein Fußballfest.

Elstermühle. Für die Plessaer Elstermühlenbrücke gibt's einen Förderbescheid. Alexander Bergner aus Hirschfeld wird neuer Mühlenwirt.

Feuerwehrchef. Elsterwerdas Stadtbrandmeister Bernd Petersen geht in den Ruhestand. Nachfolger wird Bruder Uwe Petersen, dessen Stellvertreter ist Thomas Reichelt. Neuer Wehrführer in Elsterwerda ist Daniel Neubert.

Lubwart. Ende Mai startet die Sanierung des Bad Liebenwerdaer Lubwartturms. Rund 450 000 Euro werden investiert.

Haushalt. Elsterwerdas Haushaltskonzept gerät ins Wanken, nachdem die Stadt für die Teilentschuldung des WAV 300 000 Euro hinblättern muss.

777-Jahrfeier. Die Tornadoschäden sind beseitigt – zum Jubiläum von Altenau wird am 28. Mai die Festhalle übergeben.

Doppelrekord. Beim zehnten Zobersdorfer Kutschenkorso Ende Mai werden rund 1200 Besucher und 22 Gespanne gezählt.