Beim Kauf können sie sich aber an einfachen Regeln orientieren: So ist ein Glaskeramik-Kochfeld gegenüber einer Kochmulde mit gusseisernen Platten immer energieeffizienter, so die Deutsche Energie-Agentur. Noch sparsamer sei die Induktionstechnik, die allerdings nur in Kombination mit dem richtigen Kochgeschirr funktioniert.
Bei elektrischen Backöfen ist das Energie-Label Pflicht. Verbraucher sollten sich für ein Gerät der A-Klasse entscheiden. Da sie sich voneinander unterscheiden, ist ein Vergleich der angegebenen Verbrauchsdaten wichtig. (dpa/eb)