Juni verbindet ein ICE in gut vier Stunden Frankfurt am Main mit Paris, der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV bedient in drei Stunden und 40 Minuten die Strecke Paris - Stuttgart, wie die Bahn in Berlin mitteilt.
Zur Eröffnung kostet die einfache Fahrt ab 10. Juni bis Ende August ab Frankfurt/Main, Mannheim und Stuttgart 29 Euro, ab Karlsruhe, Saarbrücken und Kaiserslautern gibt es Fahrkarten ab 19 Euro im Internet und am Automaten. In den Reisezentren und Reisebüros wird ein Aufschlag von fünf Euro fällig. Der Vorverkauf für die begrenzte Anzahl von Plätzen beginnt am 10. April. Der reguläre Preis beträgt ab Frankfurt 99 Euro und ab Stuttgart 85 Euro.
Mit der BahnCard gibt es auf dem französischen Streckenteil 25 Prozent Rabatt. Außerdem gelten dort erstmals wie auf deutschen Strecken auch die Sparpreise 25 oder 50 sowie der 50-prozentige Mitfahrerrabatt.
Reisende aus der Lausitz müssen für die Zubringerfahrt nach Frankfurt am Main oder Stuttgart zusätzliche Kosten einplanen. Mit dem Schönen-Wochenend-Ticket können aber beispielsweise fünf Personen an einem Samstag oder Sonntag schon für 35 Euro anreisen. (ddp.djn/sh)