Bei dem Absturz kamen nach Angaben des Gesundheitsministeriums mindestens 71 Menschen ums Leben. Auch Stunden nach dem Absturz gab es weiterhin widersprüchliche Angaben darüber, wie viele Menschen sich an Bord der nach dem Unfall völlig ausgebrannten Maschine befanden. Die Zahlen lagen zwischen 90 und 123. Etwa 25 Personen sollen mit teils schwersten Verletzungen überlebt haben. (dpa/sha)