und 14. Juli, ins Cottbuser Flugplatzmuseum eingeladen. Höhepunkte des Treffens sind laut Veranstalter ein Schaudreschen, welches die Branitzer Treckerfreunde vorführen, unterschiedliche militärische Kettenfahrzeuge, ein Schützenpanzer sowie Mitfahrgelegenheiten über die Geländestrecke. Laut Enrico Peiler vom Flugplatzmuseum wird auch für Kinder einiges geboten. So können diese unter anderem hinter den Steuerknüppeln in diversen Flugzeug-Cockpits Platz nehmen. Das Treffen findet Samstag und Sonntag ab 10 Uhr statt.