So erklärt der Mieterbund: "Diese Verfahrensweise bieten wir an, weil wir dem gestiegenen Beratungsbedarf Rechnung tragen und Mietern helfen wollen, die kurzzeitig Unterstützung benötigen." Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich in diesen Fällen auf einmalig 13 Euro, unabhängig von der Zahl der Beratungen. Der Mieterbund Niederlausitz berät auch Mitglieder in den Regionen Lübbenau, Lübben, Calau, Cottbus, Senftenberg und Weißwasser. Im Jahr 2011 suchten ihn nach eigenen Angaben knapp 2000 hilfesuchende Mieter auf. Der Beratungsbedarf sei in den vergangenen Jahren gestiegen.