ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Wollitz nach dem Pokalkrimi schon im Endspiel-Modus

Nach dem packenden Pokalkrimi und dem 3:2-Halbfinalsieg des FC Energie Cottbus bei Union Fürstenwalde ist FCE-Trainer Claus-Dieter Wollitz auf 180. Am "rbb"-Mikrofon rechnet der Coach mit den Fürstenwaldern ab und schaut auch schon kämpferisch auf das Endspiel gegen den SV Babelsberg. Dabei attackiert er auch FLB-Chef Siegfried Kirschen.