Darüber informiert der CDU Kreisverband Elbe-Elster in einer Pressemitteilung.

Ebenfalls bestätigt wurden die Stellvertreterinnen Anja Heinrich und Ute Lubk sowie die Stellvertreter Rainer Genilke und Gerd Rothaug.

Gut eine Woche vor der Bundestagswahl zeigte sich die CDU Elbe-Elster stark und geschlossen, heiß es weiter in der Mitteilung. Gemeinsam wolle man am 22. September das Direktmandat von Michael Stübgen im Bundestagswahlkreis 65 verteidigen und mit dazu beitragen, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt.

Bei der anschließenden Wahlkreismitgliederversammlung zur Aufstellung der Kandidaten für die Landtagswahl in Brandenburg 2014 wurden im Wahlkreis 36 das Mitglied des Landtages (MdL) Rainer Genilke und im Wahlkreis 37 MdL Anja Heinrich - beide mit deutlich über 90 Prozent der Stimmen - nominiert.

Michael Stübgen sagte: "Ich freue mich über das zahlreiche Erscheinen unserer Mitglieder und bedanke mich für das klasse Ergebnis. Wir können stolz auf unsere Erfolge und die Kontinuität sein, mit der wir hier im Elbe-Elster-Kreis gemeinsam arbeiten. Beiden Kandidaten - Anja Heinrich und Rainer Genilke - drücke ich die Daumen und wünsche ihnen viel Erfolg. Die gesamte CDU Elbe-Elster wird Beide so unterstützen, wie sie mich in diesem Wahlkampf unterstützt hat. Geschlossen und gemeinsam schaffen wir es!"