Danach fand die Süden-Elf zu ihrem gewohnten Spielfluss. Eine der zahlreichen Chancen nutzte Heiko Franz zur beruhigenden 2:0-Pausenführung. In der zweiten Halbzeit schraubte Süden das Ergebnis erwartungsgemäß in die Höhe. Durch die Tore von Heiko Franz, Niklas Richter und Chris Nam Tran hieß es 5:0.

Kreisliga D-Junioren: Rot Weiß/TV 1861 Forst - SV Süden Forst 1:4 (1:1). Im Ortsderby wähnten sich die Süden-Jungen nach dem Führungstor von Maximilian Schiller auf der Siegerstraße. Verdientermaßen glich der Gastgeber in der 26. Minute aus. Nach einigen klärenden Worten in der Halbzeitpause steigerte sich der Tabellenführer wie in der Vorwoche im Spitzenspiel in den zweiten 30 Minuten. Zwei weitere Tore von Maximilian Schiller (32. und 40.) sorgten für die beruhigende Führung. Der Treffer von Emanuel Kunzendorf besiegelte nach guter Ballannahme in der 52. Minute den 4:1-Erfolg.

Kreisliga E-Junioren: Rot Weiß/TV 1861 Forst - SV Süden Forst 3:0 (2:0). In diesem Derby wurde der Gastgeber seiner Favoritenrolle gerecht. Tim Freitag im Süden-Gehäuse sorgte mit einigen guten Paraden dafür, dass sich die Niederlage in Grenzen hielt.

Kreisliga F-Junioren: SV Süden Forst - SG Groß Gaglow 0:0. Mit einer starken kämpferischen Leistung verdienten sich die jüngsten Süden-Kicker einen Zähler gegen den favorisierten Gast aus Groß Gaglow. Dank einer sehr guten Abwehrleistung wurden einige Torchancen der Gäste entschärft. Aber auch die Süden-Jungen hatten wieder ihre Gelegenheiten, ein Tor zu erzielen.