Darin werden sie gebeten, sich freiwillig zu melden, teilte die Polizei mit.
Hintergrund ist, dass dort im Januar ein Mädchen auf dem Schulweg von einem Unbekannten missbraucht wurde. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass der etwa 30 bis 50 Jahre alte Täter ein Serienvergewaltiger ist. Mit dem Speicheltest wollen die Ermittler der "Soko Schulweg" dem Mann über einen DNA-Abgleich auf die Spur kommen. (dpa/ta)