Neumann dazu: Es sei wichtig, dass der Lausitzer Wahlkreis rund um Cottbus einen starken Fürsprecher innerhalb des Bundestages hat.

"Nach drei Jahren im Bundestag weiß ich, dass die Koalition in verschiedenen Sachgebieten sehr gut zusammenarbeitet. Besonders in meinem Gebiet der Wissenschaft, Bildung und Forschung funktioniert die Koaltionsarbeit ausgezeichnet. Gerade in der Forschung konnte ich einiges für die Lausitz bewegen."

Auch für andere Politikbereiche möchte Martin Neumann Ansprechpartner der Lausitzer Bürger bleiben. Deswegen biete er Bürgersprechstunden an und ist auf vielen Veranstaltungen im Wahlkreis präsent. "Viele Anliegen aus der Lausitz kann ich so direkt in die politische Arbeit einbringen", sagt er.