Wie das neue Reisemagazin „Urlaub perfekt“ an zwölf Beispielen belegt, gibt es auch preiswerte Wege, zur erträumten Kreuzfahrt nach New York, der Safari in Afrika oder zum Badeurlaub in der Südsee zu kommen.
Eine Alternative zur Atlantiküberquerung mit der „Queen Mary 2“ , die zwischen 2210 Euro und 28 560Euro kostet, sei beispielsweise die Passage an Bord eines Frachtschiffs. Hier gäbe es die Überfahrt von Hamburg nach New York schon ab 960 Euro pro Person ( www.frachtschiff rei sen-pfeiffer.de).
Eine Safari im Mombo Camp in Botswana mit zwei täglichen Landrover-Fahrten und Vollpension kostet pro Woche entweder 8740 Euro pro Person ( www.artoftravel.de) - oder ab 1395 Euro, wenn man sich statt dessen für eine geführte Campingreise mit Übernachtungen im Trekking-Zelt entscheidet ( www.botswana-safari.de).
Als preisgünstige Variante eines Inselurlaubs in der Südsee schlägt die Zeitschrift Ferien auf der Cook-Insel Rarotonga vor. In Bungalows direkt am Palmenstrand Muri Beach werde der Südseetraum bereits für 357 Euro pro Woche wahr ( www.varas.co.ck). (pm/eb)