Die Berliner haben bei der 29:30-Heimniederlage gegen den LHC Cottbus eine starke Leistung gezeigt und müssen zu den Spitzenteams der Liga gezählt werden. "Meine Mannschaft ist selbstbewusst, will an vergangene Leistungen anknüpfen und auch in diesem schweren Auswärtsspiel punkten", sagte Lübbenaus Trainer Sylvio Schelletter. Während Torwart Tony Mudrick weiterhin fehlt, stehen Sebastian Köhler und Keeper Steve Sangl wieder im Aufgebot. Beginn ist um 18 Uhr in der Sporthalle Kolonnenstraße in Tempelhof-Schöneberg.