| 02:39 Uhr

Lübben kämpft sich zum Remis

BRANDENBURG-LIGA Grün-Weiß Lübben – TuS Sachsenhausen 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Müller (19. rsm1

), 0:2 Döbbelin (47.), 1:2 Pressmann (49./Eigentor), 2:2 Lindner (57.); Schiedsrichter: Gorczak (Berlin); Zuschauer: 136; Lübben: Michaelis - Leschnik, Trehkopf, Guttke, Herms, Müller, A. Zelder - Ziegler (80. Menzlow), Lehmann (90.+2 Köhler) - Lindner, Pereira de Brito (88. B. Zelder).

Lübben startete nervös, wovon Sachsenhausen profitierte. Ein indirekter Freistoß führte zum Führungstor. Für den Aufsteiger war das ein Weckruf. Lübben drehte auf und erspielte sich viele gute Chancen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs wurden sie aber erneut kalt erwischt, als Torjäger Döbbelin einnetzte. Fast im Gegenzug kamen die Spreewälder zum Anschlusstor. Bei einem Rückpass ließ Torwart Schrobback die Kugel unter seinem Fuß ins Tor rollen. Nach Doppelpass mit Pereira war Torjäger Lindner mit dem Ausgleich zur Stelle. Lübbens Keeper rettete das Remis mit einer Glanzparade.