Die Abwehr der Rot-Weißen stand sicher. Gut vorgetragene Angriffe über das Mittelfeld und toll herausgespielte Tore brachten den Gastgebern eine beruhigende 4:0-Pausenführung. Eine Unachtsamkeit zu Beginn des zweiten Abschnitts führte zum einzigen Gegentreffer. Luckau blieb weiter spielbestimmend. Hohe Laufbereitschaft, schöne Kombinationen und eine konsequente Chancenverwertung kennzeichneten das Spiel. Am Ende stand ein überzeugender 7:1-Sieg zu Buche, der für die kommenden Spiele optimistisch stimmt. hjh