| 02:37 Uhr

Luckauer Senioren werden Achter

Gröditz. Die Senioren von Rot-Weiß Luckau haben beim Ü70-Regiocup des sächsischen Fußballverbandes den achten Platz belegt. Das größte Ü70-Turnier Deutschlands mit 15 Teams aus Berlin, Brandenburg und Sachsen wurde in Gröditz ausgetragen. hjh1

Die Mannschaft hatte dabei ein Mammutprogramm von sieben Spielen zu bestreiten. Mit dem erreichten achten Platz fand sich das Luckauer Team in der Endabrechnung im Mittelfeld des Turniers.

Zwei 0:1-Auftaktniederlagen gegen die Stadtauswahl Dresden und SV Buchholz (Berlin) folgten zwei Siege gegen SpG Westlausitz (2:1) und Elsterwerda (1:0). In der fünften Begegnung gegen den Müllroser SV trennte man sich leistungsgerecht 1:1. Die beiden letzten Partien gegen das Vogtlandteam und dem Friedrichshagener SV gingen dann torlos 0:0 zu Ende. Die Plätze 5 bis 15 wurden dann im Neunmeterschießen entschieden. Gegen Dresden-West unterlag Luckau mit 2:3. Achim Hartfelder wurde in das Allstar-Team gewählt.