Inken Käthner kegelte mit 879 Holz die Bestleistung ihrer Mannschaft. "Das ist ein großartiger Erfolg und Lohn der harten Trainingsarbeit", sagte Vereinschef Wilfried Staffe. Durch den Triumph können die Luckauerinnen nun an dem Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga teilnehmen. Ob die Mannschaft ihr Startrecht wahrnimmt, will sie in einer internen Besprechung noch endgültig beraten. "Ein Versuch ist es alle Mal Wert", machte Wilfried Staffe den Frauen Mut. lh