Rettet Rapunzel

So funktioniert das Spiel

Jeder sollte das Märchen von Rapunzel kennen, dem hübschen Mädchen, welches hoch in einem Turm verbannt wurde und ihr langes, blondes Haar herunter ließ um gerettet zu werden.
Bei dieser Spielidee von Steffen-Spiele ist es so, dass die heran gereisten Ritter, Stein für Stein den Turm abbauen, um schnell Rapunzel zu retten. Denn “die Schwerkraft spielt mit”, so steht es auch schon auf dem sehr klein gehaltenen Spielkarton. Doch wie funktioniert dies bei einem Brettspiel?
Ganz einfach, neun schwarze Scheiben werden übereinander gestapelt und auf die oberste wird eine Zinne gelegt, dort befindet sich Rapunzel. Im Uhrzeigersinn wird dann mit dem Schnipp-Glück, Scheibe für Scheibe der Turm abgetragen, ohne das dieser zum Einsturz gebracht wird.
Hat ein Spieler erfolgreich eine Scheibe entfernt, hat er die Wahl, ob er auf Risiko geht und noch weitere Scheiben weg schnippst. Falls dann der Turm aber zum Einsturz kommt, verliert er alle in diesem Zug erspielten Scheiben. Wenn sich der Spieler aber entscheidet, nicht weiterzuspielen, behält er die Scheibe und der nächste edle Ritter ist an der Reihe.
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Rettet Rapunzel - Fehler im Spielverlauf)
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Rettet Rapunzel - Fehler im Spielverlauf)
© Foto: Sebastian Schubert
Der Turm darf erst begradigt werden, wenn er einstürzt. Wenn der letzte Spieler die Scheibe unter Rapunzel wegschießt und diese nicht von der Zinne fällt, gewinnt dieser Spieler zusätzlich die hübsche Rapunzel. Jede Scheibe zählt einen Punkt, Rapunzel zwei Punkte. Danach werden die Punkte notiert und es werden so viele Runden gespielt, wie es Mitspieler gibt.
Am Ende gewinnt der Ritter mit den meisten Punkten nicht nur das Herz von der schönen Rapunzel, sondern auch das Spiel.

Kurzfazit

Rettet Rapunzel ist eine geschickliche Herbstneuheit. Ein schönes, kleines Reisespiel, welches umweltbewusste, Holz liebende Ritterherzen höher schlagen lässt. Der schnelle Aufbau und die kurzen Regeln können nicht nur bei Rapunzel punkten. Dieses Schnippspiel ist in der Platzgestaltung sehr variabel und nimmt nicht viel Raum auf dem (Silvester)-Tisch ein.

Kluster

So funktioniert das Spiel

Kluster ist so schnell zu erklären, dass man sich fragt, kann dieses Spiel mit so einer kurzen Anleitung überhaupt Spaß machen? Auf jeden Fall!
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Kluster - Spielaufbau)
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Kluster - Spielaufbau)
© Foto: Sebastian Schubert
Die 24 magnetischen Spielsteine werden gleichmäßig an die Spieler verteilt. Dann wird die orangene Schnur in einer beliebigen Form in die Tischmitte gelegt. Das war es schon mit dem Aufbau. Nun wird abwechselnd und der Reihe nach ein Magnet in den Bereich der Schnur gelegt.
Zwei besondere Regeln gibt es noch: Die Spieler dürfen den Spielbereich (die orangene Schnur) jederzeit anders formen und dadurch indirekt die Magneten bewegen. Außerdem dürfen sie den Magnetismus ausnutzen, um andere Steine zu verschieben.
Ziel des Spiels? Derjenige der am Schnellsten seine Steine loswird gewinnt. Klingt super einfach. Es ist aber schwieriger als man denkt, denn die kleinen Klustersteine ziehen sich schnell an. Wenn das einem Spieler passiert heißt es Klustersteine aufnehmen und weiter gehts mit mehr Magneten.
Kleiner Tipp für Kluster Profis: Es gibt Sonderkarten mit weiteren Aufgaben von Boderline Editions zum Downloaden. Somit wird einem noch mehr das Legen der Magnete erschwert.

Kurzfazit

Kluster ist schon in Frankreich ein beliebtes Partyspiel von Borderline Editions.
Um weitere Klusterstüchtige zu erreichen, hat es sich der Nice Game Shop aus Deutschland, zur Aufgabe gemacht, dieses Spiel bei den deutschen Brettspielfans zu vertreiben. Das glänzend, schwarz-silberne Magnete so viel taktische Varianz bieten, hätte ich nie gedacht. Süchtig macht das Spiel definitiv, da man immer noch eine weitere Partie spielen will. Solche Spiele kommen bei jeder Spielgruppe gut an.

Der 90. Geburtstag oder Dinner for One

So funktioniert das Spiel

Miss Sophie lädt anlässlich ihres 90. Geburtstages zum Geburtstagsdinner ein. Bei diesem Brettspiel schlüpfen die Spieler nacheinander in die Rolle des Butlers James und spielen die Szenen aus dem berühmten TV-Silvesterklassiker nach. Da sind Chaos und viel Alkohol schon vorprogrammiert.
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Dinner for One - Spielaufbau)
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021 (Dinner for One - Spielaufbau)
© Foto: Sebastian Schubert
Bei diesem überaus witzigen Spiel von Ravensburger geht es darum, die einzelnen Abläufe à la “Ich packe meinen Koffer” zu merken, welche sich Miss Sophie von ihrem Butler wünscht.
Dabei können die Spieler im Sitzen spielen oder es dem Butler James gleichtun und um den Tisch rennen. Habe ich schon erwähnt, dass selbst ein Tigerkopf in der Schachtel beiliegt, über den die Spieler bei der aktiveren Variante “stolpern” sollten?
Wer etwas von den Abläufen durcheinanderbringt, kassiert sogenannte “Schwips-Chips”. Zu den Abläufen zählen nicht nur das Nachspielen der Szenen, sondern auch noch das Servieren der Getränke und der Speisen. Dabei werden die Getränke auf eine spezielle Art und Weise getragen.
So wird zum Beispiel der Weißwein in die Armbeuge des linken Armes geklemmt oder der Port zwischen die linke Wange und Schulter geklemmt.
Der James-Spieler der am Ende am wenigsten “Schwips-Chips” vor sich liegen hat, ist der erfolgreichste Butler und gewinnt das Spiel. Bleibt nur noch, zu sagen “The same procedure as every year, James!”.

Kurzfazit

Egal ob mit oder ohne Alkohol, bei diesem Spiel dreht es sich öfters mal im Kopf. Welche Reihenfolge war die Richtige? Eine interessante Umsetzung des TV-Klassiker, welche vor dem ersten Gang des Abends serviert werden sollte. Zu späteren Stunde mit dem einen oder anderen Sekt, fällt es noch schwerer. Wird dementsprechend aber vielleicht noch viel witziger.
Da das komplette Spiel schwarz-weiß gehalten ist und kleine Details wie Tigerkopf, Vase, Speisen und Getränke aus dem Film enthält, ist es etwas wirklich besonderes!
Haben Sie selber Lust auf eine Runde “Dinner for One” bekommen? Dann nehmen Sie unten an unserem Gewinnspiel teil. (Einsendeschluss ist der 04. Januar 2021)

Wat’n dat…

So funktioniert das Spiel

"Wat'n dat... " zu hochdeutsch “Was ist denn das ”, ist ein Legespiel vom Nürnberger Spieleverlag. Die Spielidee ist folgende: Zwei Spieler sitzen nebeneinander und bilden ein gemeinsames Team. Dieses Team hat die Aufgabe einen Begriff mit Hilfe von rechteckigen und runden Holzteilen darzustellen. Die weiteren Spieler müssen den Begriff erraten.
Das Problem dabei ist nur, dass sich die aktiven Spieler nicht absprechen dürfen und abwechselnd je ein Holzteil legen müssen. Somit kommt es zu Momenten in denen man sich denkt “Was will mein Teammitglied damit gerade darstellen?” und “Wo lege ich mein nächstes Teil am besten hin?”.
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021
Spieletest: Silvester Spezial - Spielend in das Jahr 2021
© Foto: Sebastian Schubert
Außerdem gibt es noch ein paar Ablageregeln. Holzteile müssen stets flach und nebeneinander auf den Tisch gelegt und dürfen nicht gestapelt oder hochkant gestellt werden. Ein nachträgliches Verschieben der Teile ist nicht erlaubt.
Haben die Mitspieler eine Idee, was die beiden Teamspieler mit ihrem gelegten Kunstwerk darstellen wollen, dürfen sie die Begriffe durcheinander hineinrufen.
Falls ein Tippgeber richtig liegt, wird die Runde sofort beendet. Dieser Spieler und das “Bastelteam” bekommen einen Punkt.
Nun werden die nächsten beiden Spieler zum Team und müssen einen anderen Begriff nachbauen. Der Spieler der die meisten Punkte am Ende hat, gewinnt “Wat’n dat”.

Kurzfazit

Bei diesem Spiel ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Gedanken der einzelnen Personen sind. Es bietet gerade am Ende großes Kommunikationspotenzial. Da man sich im Team nicht beratschlagen darf, passiert es öfters, dass man völlig “aneinander vorbei baut”.

Gewinnspiel

Sie haben Lust bekommen, selbst das Brettspiel “Dinner for One” auszuprobieren? Dann nehmen Sie bis zum 04. Januar 2021 an unserem Gewinnspiel teil. Der LR-Brettspieltest wünscht Ihnen einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bleiben Sie gesund. Prost. Skål.
Dieser Artikel gehört zu unserer Serie Brettspiel-Test.