ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:32 Uhr

Panorama
ESC – den gibt es immer noch?

Umfragetool Umfragelogo 1sp
Umfragetool Umfragelogo 1sp FOTO: LR / Schubert, Sebastian
Cottbus. Ja – der nächste ist am 12. Mai. Testen Sie Ihr Wissen in der RUNDSCHAU-Umfrage.

(lsc) Den gibt es noch? Oder: Wann war der gleich nochmal? Das sind Fragen, die öfter mal fallen, wenn vom Eurovision Song Contest, kurz ESC, die Rede ist. Erstens: Ja, den gibt es (immer) noch. Und zweitens: Schon am Samstag, 12. Mai, wird beim 63. Eurovision Song Contest in der Altice Arena in Portugals Hauptstadt Lissabon um die Stimmen der Zuschauer in 43 Ländern gesungen.

Dass Deutschland sich die ESC-Trophäe nach Hause holen konnte, ist schon acht Jahre her. Letzter, Letzter, Vorletzter: Die Bilanz der letzten ESC-Teilnahmen ist bescheiden. Viele vermuten dahinter auch Berechnung. Immer wieder sah sich der Musikwettbewerb mit dem Vorwurf konfrontiert, die Ostblockländer würden sich gegenseitig Punkte zuschanzen. Der ESC sei zu politisch, obwohl er doch genau das nicht sein will, er sei zu unbedeutend, zu teuer. Die Liste der Kritikpunkte ist lang.

Doch wie sehen Sie das? Ist es für Sie eher ein ESZäh oder doch ein ES-Juchee? Verfolgen Sie den Eurovision Song Contest gespannt oder können Sie darauf auch gut und gerne verzichten? Wissen Sie, wer Deutschland in diesem Jahr beim ESC vertritt? Und was sollte nach Ihrer Meinung anders werden? Das sind viele Fragen, auf die die RUNDSCHAU gerne Ihre Antwort wissen möchte.

Die Teilnahme an der Umfrage ist für Sie kostenlos. Sie müssen sich – falls Sie es nicht schon getan haben – lediglich beim Umfrage-Center der Lausitzer Rundschau registrieren. Mit der Teilnahme an verschiedenen Befragungen können Prämienpunkte gesammelt und gegen Einkaufs-Gutscheine eingetauscht werden.

 Zum Umfragecenter gelangen Sie über die Internetadresse https://umfrage.lr-online.de/

Oder Sie nehmen an der öffentlichen Umfrage ohne Registrierung unter http://www.lr-online.de/umfrage-esc2018 teil.

Bis einschließlich Sonntag, 6. Mai (23.59 Uhr), steht die Umfrage online.