ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:21 Uhr

Leser-Umfrage
Studie zur Lokalberichterstattung

Cottbus. Die RUNDSCHAU startet eine Umfrage zu kommunalen Nachrichten. Machen Sie mit!

Artikel über Kommunalpolitik sind Lesern von Regionalzeitungen besonders wichtig. Das belegen zahlreiche Untersuchungen und Umfragen, die dieses inhaltliche Interesse neben dem „Stück Heimat“ mit Spitzenwerten von bis zu 85 Prozent ausweisen.

Ihre LAUSITZER RUNDSCHAU will es jetzt genau wissen. Wir haben eine Online-Befragung gestartet, die klären soll,  was genau Sie auf diesem Feld von uns erwarten und welche Themen Sie besonders interessieren.

Bitte nehmen Sie sich dafür etwa zehn Minuten Zeit und helfen Sie uns, die lokale Politikberichterstattung in Ihrem Sinne weiterzuentwickeln. Außerdem leisten Sie mit Ihrer Teilnahme einen Beitrag für die Wissenschaft. Denn diese Befragung ist Teil einer Doktorarbeit der Journalistin Inge Kreutz, die für den „Trierischen Volksfreund“ arbeitet – und dabei die Berichterstattung der RUNDSCHAU und des „Volksfreund“ untersucht. Sie benötigen keinerlei besondere Kenntnisse. Bei Fragen und Anmerkungen schreiben Sie sehr gern auch eine E-Mail an i.kreutz@volksfreund.de oder k.weser@lr-online.de

Die LAUSITZER RUNDSCHAU hat ein Umfrage-Center ins Leben gerufen, um mehr über die Meinung der Lausitzer zu den unterschiedlichsten wichtigen und aktuellen Themen zu erfahren.

Mit der Teilnahme an Befragungen können Prämienpunkte gesammelt und gegen Einkaufs-Gutscheine getauscht werden.

Mitmachen ist kostenlos: Sie lassen sich über eine Basisumfrage registrieren, erhalten ein Passwort und sind Mitglied. Oder Sie nehmen einfach an der öffentlichen Umfrage teil. LR-Umfragecenter:

umfrage@lr-online.de
öffentliche LR-Umfrage

www.lr-online.de/umfrage-kommunalpolitik

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bis einschließlich Sonntag, den 29. April 2018.

(kw)