ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:10 Uhr

Leserpost
Gänsehaut beim Akkordeonkonzert

Das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich während seines Konzertes in der Kroppener Kirche.
Das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich während seines Konzertes in der Kroppener Kirche. FOTO: Leserfoto
Kroppen. Das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich  hat auf Einladung des Kirchbauvereins Kroppen zum dritten Mal in der Kroppener Kirche gespielt:

Zuschauer beschreiben das Konzert mit Gänsehautfeeling, Hörgenuss und der Berührung bis unter die Haut. Ein akustisches Erlebnis von vier Akkordeonstimmen, Bassinstrument, Schlagzeug, den Sängerinnen Annegret Mattusch und Magdalena Krüger und der wunderbaren Moderation von Anna Gröbe. Besonders schöne Melodien aus „Forrest Gump“, „Ich wollte nie erwachsen sein“ oder „Amacing grace“ bleiben lange im Ohr.

Ein Genuss für die Augen waren die festlich gekleideten Orchestermitglieder, ein warmer Lichtschein in der Kirche und das Spiel der Farben der untergehenden Sonne in den Fenstern der KIrche.

Mit wunderbaren Gefühlen, schönen Melodien im Ohr, dem Stolz im Herzen auf diese jungen Menschen freuen wir uns auf ein Wiedersehen.

Silke Büttner