ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:01 Uhr

Leserbrief
Naher Osten

Wo bleibt die Friedenslösung?

Glaubt Herr Trump wirklich, mit seiner Haltung gemeinsam mit Israel eine friedliche Lösung  des Jahrtausende alten Streites zwischen den Palästinensern und den Israelis erreichen zu können? Eine Utopie!

Letzten Endes kostet es weiter Menschenleben und heizt die kriegerischen Auseinandersetzungen weiter an. Die Uno und der Sicherheitsrat werden sich wieder in endlosen Debatten und in nichts sagenden Resolutionen verstricken und letzten Endes wieder Uno-Soldaten und damit auch unsere Soldaten den Kopf hinhalten müssen.

Keiner wagt sich doch, aus Angst, judenfeindlich gebrandmarkt zu werden, Israel energisch in die Schranken zu weisen.
Klar ist – nur die beiden, Palästinenser und Israelis – können die Probleme lösen, wenn sie wirklich wollen und ihr Alleinvertretungsrecht aufgeben. Aber daran glaubt doch keiner mehr.

Also werden wir weiter mit einem ungelösten Krisenherd leben müssen, weil jene, die vereint die Kräfte dazu hätten, die Probleme zu lösen, die „Großen dieser Welt“, selbst vielfach zerstritten sind.

Helmut Wolf, Guben