ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:27 Uhr

Indoktriniert?
Kita-Kinder sind wohl sehr pfiffig

Was Dreijährige „wissen“

Zu: „Kinder reisen zum Achtsamkeitsplaneten“, LR  vom 10. Januar:

Der Erde gehe es schlecht und einige der Kita-Kinder hätten das schon mitbekommen, dass sich das Wetter „in den letzten Jahren“ verändert habe.Wenn Kita-Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren schon einen Wetterwechsel über mehrere Jahre „mitbekommen“, dann sind sie genau so pfiffig wie vor 30 Jahren, als diese in diesem zarten Alter schon wussten, dass Lenin und Thälmann Helden waren. Vermutlich sind sie von jüngster Kindheit an erfolgreich indoktriniert worden.