| 02:43 Uhr

Warum muss Energie für Chaoten bluten?

Hannelore Finger aus Falkenberg/Elster schreibt zu "Energie muss erneut Strafe zahlen" (LR vom 9. April):

Energie Cottbus soll schon wieder 4000 Euro zahlen und hat doch erst 25 000 Euro bezahlt. Dass da Präsident Neubert sauer ist, glaube ich ihm. Damit wird der Verein finanziell ruiniert. Für die 25 000 Euro könnte man ja Kameras im Stadion einbauen, und diese sogenannten "Fans" lassen sich vielleicht dadurch ermitteln. Überhaupt "Fans" zu solchen Chaoten zu sagen, ist eine Zumutung! Nehmen Sie es mir nicht übel, aber die haben kein Hirn (. . .). Warum muss immer der Verein bluten?

Artikel zum Kommentar: Energie muss erneut Strafe zahlen