| 12:19 Uhr

Leserbrief
Warum gibt esso viele Freiheiten?

Nach den zahlreichen gewalttätigen Zwischenfällen in Cottbus hat die Polizei ihre Präsenz vor allem in der Innenstadt massiv erhöht.
Nach den zahlreichen gewalttätigen Zwischenfällen in Cottbus hat die Polizei ihre Präsenz vor allem in der Innenstadt massiv erhöht. FOTO: Patrick Pleul / ZB
Gewalt in Cottbus Sylvia Schmidt

Ich verstehe nicht, warum sowohl rechtsextreme als auch Macho-Prinzen egal woher so viel Freiheiten bekommen, dass Situationen gären und eskalieren, und warum dann auch noch nach mehr Wohnungen, besseren Jobchancen und Sozialpädagogik gerufen wird. Die Herren Prinzen – meistens sind es ja junge Männer oder Männer, manchmal sogar Jungen – sollen sich wie alle hinten anstellen und nicht mit Gewalt oder Drohgebärden irgendwas einfordern.

Es geht nicht, dass Flüchtlinge von Neonazis bedroht werden, dass junge Männer bloß auf Grund ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert werden, was ich ebenfalls gehört habe, und genauso wenig geht es, dass irgendwelche Prinzen hier auf großen Monarchen machen. Mit Hartz-IV-Empfängern ist der Staat wesentlich härter und konsequenter. Aber nichts gegen mehr Wohnungen, die fehlen wirklich. Das liegt aber nicht an Flüchtlingen, sondern an Bürokratie, fehlender Flexibilität wo man wohnen darf oder wohnen könnte, und es liegt an egoistischem Profitdenken. Nicht an Menschen in Not, die in ihrem Land wirklich die Hölle erlebt haben.

Sylvia Schmidt
Bochum