ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:52 Uhr

UN-Migrationspakt
Wozu dann dieser Aufwand?

UN-Migrationspakt

Dieser Pakt ist seit Monaten vorbereitet und soll nur noch unterschrieben werden. Mich würde schon interessieren, welche deutschen Politiker diesen Pakt mit aufgesetzt haben. Und wenn jeder Nationalstaat seine Migrationspolitik weiter selbstständig gestalten kann, wozu dann dieser Aufwand? Geordnete, legale Migration hört sich gut an. Aber warum sollen Massenabschiebungen verboten werden? Warum haben unsere gewählten Abgeordneten im Bundestag bisher kein Mitspracherecht? Und ganz wichtig: Was soll das kosten und wer soll das bezahlen? Aber sicher werden Sie noch einige Artikel über das Thema veröffentlichen.

Simone Spyra, Groß Särchen