| 18:51 Uhr

Lesermeinung
Diäten und Steuern

Meinung Verhandlungen überflüssig

Das schwierige Ringen der SPD um die Ergebnisse der Sondierungen und die Regierungsbildung insgesamt beschäftigen nach wie vor viele Leser:

( . . . ) Dem Wähler dürfte durch umfangreiche Berichterstattung bekannt sein, dass der undestag in der vergangenen Legislaturperiode beschlossen hat, die Regelung zur automatischen Diätenanpassung zu übernehmen. Die etablierten Volksparteien CDU/CSU, SPD und FDP unterstützten diesen Antrag. Das heißt konkret, dass durch die Regelung jeweils zur Mitte des Jahres die Diäten entsprechend der allgemeinen Lohnentwicklung angepasst werden. Regelmäßige Verhandlungen wie in der freien Wirtschaft sind damit überflüssig.

Leistung und die damit verbundene Gegenleistung in Form abgelieferter Arbeit klaffen hier gewaltig auseinander – wie bereits die Schere in der Gesellschaft, wenn wir über Armut und Reichtum in diesem Land reden. Der deutsche Arbeitnehmer dagegen erkämpft sich nur Lohnerhöhungen im homöopathischen Bereich – dank der „großzügigen“ Steuerpolitik in diesem Land. ( . . . )

Klaus Gramer
per E-Mail