| 17:58 Uhr

Lesermeinung
Späte Empörung

Abgastests der Autobauer

Zu „Autobauer wegen Abgastests am Pranger“ (LR, 30. Januar): Wieder viel Wirbel wegen Abgastests, obwohl es eigentlich gar nicht ums Abgas geht. Wenn die Studie schon von 2016 ist, wieso sind alle erst 2018 empört. Eine Studie, die 2013 beginnt und 2016 nach Prüfung durch die Ethikkommission der Uniklinik veröffentlicht wurde. Sollte nicht schon vor Beginn der Studie die Ethikkommission prüfen? Autobauer geben Geld für Forschung und gründen Institute, da ist doch programmiert, wie die Ergebnisse aussehen werden. Wie naiv sind Politiker, die da keinen Zusammenhang sehen? Wieder sind Politiker und Vorstände (also unsere Eliten) empört und fordern „umfassende“ Aufklärung. (...)

Reinhard Schulze
Bad Muskau