ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:26 Uhr

Lesermeinung
Rechtspopulisten inhaltlich stellen

Brandenburg-Umfrage

Zu: „Umfrage: SPD und CDU gleichauf“ (LR, 19. April): Die sehr schlechten Umfrageergebnisse für die SPD und CDU gerade im Vergleich zur AfD kommen leider wenig überraschend. Denn das entscheidende Problem besteht vor allem darin, dass die Rechtspopulisten ihren taktischen Vorteil einer Politik der vermeintlich einfachen Antworten in Brandenburg nahezu mühelos ausspielen können, solange man sie nicht inhaltlich stellt und auf Widersprüche in ihrer Ideologie hinweist, wie etwa, dass eine primär fremdenskeptische Philosophie ebenfalls potenzielle Investoren und Touristen vertreibt und damit Wohlstand vernichtet.

Deshalb dürfen sich die etablierten Parteien hier nicht weiterhin vor einer offenen Auseinandersetzung um die besseren (Zukunfts-)Konzepte scheuen, zumal die Heimat nur jemandem wirklich am Herzen liegen kann, der sich zum Beispiel mit der massiven Landflucht insbesondere von jüngeren Menschen aufgrund einer fehlenden wirtschaftlichen Perspektive beschäftigt!

Rasmus Ph. Helt
Hamburg