| 16:53 Uhr

Lesermeinung
Nicht vertretbar

Rüstungsgeschäft mit Israel

Obwohl ich absolut nicht antisemitisch veranlagt bin, bin ich persönlich der Meinung, dass Waffengeschäfte mit den Söhnen Zions nicht vertretbar sind, ob der Siedlungs- und Außenpolitik Israels. Etwas verwundert hat mich auch, dass diese Problematik der LR nur eine kurze Randnotiz wert war und dieses auch noch ohne jegliche Angabe von konkreten Summen. Dort ist die Rede von „Regierungsabkommen“, sowie „vertrauliche Vereinbarung zum Beitrag der Finanzierung“. (...) Warum wird dem deutschen Steuerzahler unterschlagen, was mit den Millionen von Steuergeldern geschieht? (...) Etwas irritiert hat mich auch der Fakt, dass am 23.Oktober 2017 im ZDF „heute-journal“ (...) die Summe von 540 Millionen Dollar als Beitrag zur Finanzierung kommuniziert wurde. Das muss man sich noch einmal ganz in Ruhe durch den Kopf gehen lassen, die Bundesrepublik Deutschland unterstützt den Staat Israel mit mehr als 500 Millionen Dollar, damit dieser sich Rüstungserzeugnisse leisten kann. In Deutschland existieren mit Sicherheit genügend „Baustellen“, bei denen das Geld besser verwandt werden könnte. (...)