ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:50 Uhr

Leserbrief
Musik und Rikschafahrt

Altdöbern . Sommerfest in der AWO

Nach wunderbar warmen Sommermonaten feierten die Gäste der AWO Tagespflege „Alte Heimat“ in Altdöbern das Sommerende mit ihrem Sommerfest bei schönstem Sonnenschein. (. . .)

 Pünktlich zum Saisonabschluss feierten die Gäste und das Mitarbeiterteam das diesjährige Sommerfest beim schönsten Sonnenschein mit über 30 Grad. Schon Tage zuvor wurde fleißig   gemeinsam mit den Tagesgästen  an den Vorbereitungen gearbeitet. Die Räume wurden festlich geschmückt und der Tisch glich einem echten Kunstwerk.

Bereits nach dem Frühstück erwartete die Gäste eine besondere Überraschung: Die neue Rikscha der AWO Einrichtung aus Calau stand für eine Rundfahrt zur Verfügung. Auch Altdöberns Bürgermeister, Peter Winzer, lies es sich nehmen, sich mittels Rikscha durch die Straßen von Altdöbern chauffieren zu lassen.

Für die musikalische Begleitung an diesem Tag sorgte Manfred Hentschker. Zu seinen Mundharmonikaklängen sangen viele der zahlreichen Gäste textsicher seine Lieder mit. Nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Tagespflege „Alte Heimat“ gestalteten das Programm für das Sommerfest. Herr Kiehle beispielsweise sorgte mit einem russischen Volkslied in Form eines Sketches für lustige Unterhaltung.

Dieses Fest werden alle lange in Erinnerung behalten und den Mitgestaltenden nochmal herzlichst Danke sagen. Darüber hinausgehen besondere Grüße an die Tischlerei Bareinz aus Calau, welche kurzfristig den Transport der Rikscha nach Altdöbern ermöglichte.

Anne Schwember
Leiterin der Tagespflege