| 17:22 Uhr

Lesermeinung
Merkels Politik

Gewalt und Flüchtlinge

Zu „Mehr Gewalt durch Flüchtlinge“ (LR, 4. Januar): Die erschreckende Kriminalstatistik ist die logische Folge der verheerenden und einsamen Entscheidung der Kanzlerin, im Spätsommer 2015 die Grenze für einen unkontrollierten Massenansturm von Hunderttausenden jungen Männern einfach zu öffnen (...). Zum Glück hat ihr der kluge Bürger/Wähler dafür am 24. September 2017 die „Rote Karte“ gezeigt, sodass sie jetzt auf „Betteltour“ bei den Sozis ist, nur um ja „Weiter so-Kanzlerin“ sein zu können! (...) Unser Rechtsstaat hat klare gesetzliche Einreisebestimmungen, die für jedermann verbindlich sind. Da diese Merkel-Regierung ganz offensichtlich auf die gesetzlichen Vorgaben pfeift (Nichtdurchsetzung der gesetzlichen Ausreisepflicht) haben sechs Millionen enttäuschte Wut- und Protestwähler ihr Kreuz bei der grässlichen AfD gemacht und sie in voller Kompaniestärke in den Bundestag sowie in 14 Landtage gewählt. (...)

Niels Ullmann
Lübbenau