ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:54 Uhr

Lesermeinung
Ergebnis mit Tunnelblick

Nahe und schnelle medizinische Versorgung ist nötig.

Mit der Studie zu erforderlichen Krankenhäusern kommt die Bertelsmannstiftung zu einem irrwitzigen Ergebnis.

Selbstverständlich ist eine breitenwirksame gesundheitliche Versorgung erforderlich. Wo sonst sollten sich zum Beispiel Handwerker bei einem Arbeitsunfall helfen lassen, wo ein Verletzter nach einem Freizeit- oder einem leichtem Verkehrsunfall, wo die Hausfrau, nachdem sie sich mit einem Küchenmesser geschnitten hat?

Die Liste ist endlos. Wo kein Krankenhaus ist, gibt es auch keine Notfallversorgung. Wo es bei einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall um Minuten geht, ist man wohl erst einmal eine Stunde zur Erstversorgung unterwegs. Die Wertigkeit der Bertelsmannstiftung hat man wohl in den ganzen Jahren überschätzt.

Wenn es durch einen Tunnelblick, bei dem es nur um Herz- und Gelenk-OPs oder ähnlich hoch angesetzte Operationen geht, zu einem solchen Ergebnis kommt, sollte man dieser Einrichtung nicht so hohen Wert beimessen.